PhotoShop: Weiches Licht – aufhellen oder abdunkeln

Referenz: PhotoShop CS2
Um Bereiche in einem Bild aufhellen oder abdunkeln zu können gibt es verschiedene Methoden. Hier möchte ich einmal aufzeigen, wie man dies über den Ebenenstil „Weiches Licht“ erreichen kann.

Das zu bearbeitende Bild wird in PhotoShop geöffnet und erscheint auf der Arbeitsfläche als Hintergrund-Ebene. Darüber erzeugt man nun eine neue leere Ebene. Dieser Ebene wird der Ebenenstil „Weiches Licht“ zugeordnet. Nun kann man aufzuhellende Bereiche mit dem Pinsel weiss übermalen, oder man markiert die aufzuhellenden Bereiche per Zauberstab, oder Lassofunktion und füllt dies so erzeugten Bereiche mit weisser Farbe. Man kann auch die gesamte Ebene weiss füllen und mit Ebenenmasken arbeiten.

Durch den Ebenenstil „Weiches Licht“ werden die weiss überlagerten Bereiche aufgehellt. Nimmt man an Stelle von weiss die Farbe schwarz, dann werden die überlagerten Bereiche abgedunkelt.

weicheslichtebene

In dem Beispielbild habe ich jeweils Teilbereiche weiss und schwarz eingefärbt, um die Wirkungen aufzeigen zu können.

Sollte eine Ebene nicht den gewünschten Erfolg zeigen, dann kann man die Ebene kopieren und ein weiteres mal anwenden. Wird der Effekt zu stark, dann kann über die Deckkkraft der Ebene eine Milderung erreicht werden.

Auf diese Art und Weise können unterschiedliche Bereiche in einem Bild ganz individuell bearbeitet werden. Jeder einzelne Bereich kann mit einer eigenen Ebene aufgehellt, oder abgedunkelt werden. So kann jede Ebene mit unterschiedlicher Deckkraft versehen werden und der jeweilige Effekt erzeugt werden.

Eine sehr flexible und effektive Einsatzmöglichkeit des Ebenenstil „Weiches Licht“.

Noch ein kleiner Trick: nachdem die zu bearbeitende Bereiche auf der Ebene eingefärbt sind, immer den Filter „Gauscher Weichzeichner“ anwenden. Damit werden die Übergänge sanfter und fallen nicht auf.

Viel Erfolg und Spass beim ausprobieren wünscht

Gruss Jürgen

Advertisements

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s